Fahrt nach Weißrussland

Unsere Fahrt nach Weißrussland 2016

Kofi Annan

Generalskretär der UNO bis 2006

27 Jahre nach Tschernobyl

 

Mindestens drei Millionen Kinder in Weißrussland, in der Ukraine und in Russland benötigen (wegen der Tschernobyl Katastrophe) medizinische Behandlung.

Frühestens im Jahre 2016 werden wir die ganze Anzahl jener kennen, die möglicherweise ernsthafte gesundheitliche Beschwerden entwickeln "

Vom 30.04. - 08.05.2016 starten wir vom Tschernobylverein Marlow wieder unsere jährliche Tour nach Weißrussland, genauer gesagt in die Region Gomel. Eine große Menge an gesammelten und gespendeten Hilfsgütern wollen verteilt werden und unterstützte Einrichtungen besuchen wir auch. Besonders freuen wir uns schon auf ein Wiedersehen mit unseren inzwischen Langjährigen Freunden aus Belarus! Wir zählen die Tage... ;)

 

 

Bereit für die Tour 2016

Am Sonntag den 24.04. gegen 13 Uhr versammelten sich wieder viele fleißige Helfer am Tschernobyl " Container" in Marlow.

Unter der Leitung uneseres Vereins wurden die in letzten Monaten sorgfälltig verpackten Kleidungsstücke und Sachspenden in den extra dafür gecharterten LKW geladen.

Der Hilfstransport mnacht sich am 25.04. auf den Weg in Richtung Weißrussland wo wir uns mit Ihn dann in der Woche vom 01.05. - 07.05. treffen.

 

Impressionen von 2015

Beladen der LKW mit Hilfsgütern. Unter anderen Kleidung, Rollstühle und Sachen des täglichen Lebens

Sonnenscheincup

 

 

Verantwortlich:

 

Torsten Genilke

Tribseeser Str. 5

18334 Bad Sülze

 

017620577642

sonnenscheincup@web.de

Ferien für Kinder von Tschernobyl Marlow e.V.

 

Verantwortlich:

 

Sabine Druckrey

Otto Grothewohl Str. 18b

18337 Marlow

 

038221/42823

sonnenscheincup@web.de

Copyright @ Ferien für Kinder von Tschernobyl Marlow e.V.